WELCOME TO HELL

TEAMWORK IS DREAMWORK

MEMBER OF THE MONTH

LOOKING FOR YOU


Jacob ist dabei ein festes Bündnis mit dem Makah Pack einzugehen. Er weiß ebenso gut wie die Cullen Familie, dass die Volturi immer wieder ihre Kontrollbesuche machen werden. Mit dem Bündnis kann er jedoch einen Großteil des Olympic Parks für Vampire als Sperrgebiet ansehen. Denn Simon Worth, der Alpha des Makah Packs duldet keine Vampire. Es ist ihm völlig egal wie diese sich ernähren und so sollten sich alle Vampire von den Grenzen und deren Gebiet fern halten. Jedoch würde dieses große Rudel vielleicht dem Olympic Coven beistehen, wenn man ihnen einen Grund liefert das es besser wäre für diese. Doch wer weiß schon ob dieses überhaupt erforderlich wird. Denn langsam beginnen die Cullens aufzufallen, sie haben alle immer noch die selbe makellose Schönheit wie zuvor und werden wohl gezwungen sein erneut umzuziehen. hier geht es zur ganzen Story!



We stick together as one. Always and forever.

Unsere Mitglieder des Monats Juli sind Name, eines der höchsten Mitglieder der Volturi und zusammen mit seiner Schwester als die Hexenzwillinge bekannt & NAME, ein Mensch der unserem lieben Alec ziemlich den Kopf verdreht hat.

Wie jeden Monat werden wir immer am Ende des Monats die Mitglieder des Monats wählen. Eine Kleinigkeit die bei uns jedoch schon eine lange Tradition hat und euch so auch immer mal wieder neue Mitglieder vorstellt.
Forum Gesuche
Mitglieder des Makah Pack hier
Mitglieder des Restless Covenhier
Mitglieder des Mexican Coven hier

Dringend Gesucht
Dorian`s Zwillingsbruder hier
Vladimir Romanian Coven hier
Peter & Charlotte hier
Jacob Black hier

Member Gesuche
Vincent`s grösster Fan hier
Alte Freunde & Verbündete hier & hier
Zwillingsbruder von Lilith hier
Demetri Volturi hier
Name hier
#1

Romanian Coven

in Coven & Packs 14.03.2018 14:02
von Bloodlust | 455 Beiträge



Romanian Coven
• • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • •



Der rumänische Zirkel ist einer der ältesten Vampirzirkel die jemals existierten. Sie leben irgendwo in Rumänien, welches als Dacia bekannt war zu Zeiten der Zirkelgründung. Er war der herrschende Zirkel bevor die Volturi ihnen die Herrschaft entrissen dank ihrer Wache voller Vampiren mit übernatürlichen Gaben, was irgendwann um 400 oder 500 v.Ch. stattfand. Nachdem sie ihre Macht verloren existierte der Zirkel nur noch aus Vladimir und Stefan.
Heute existiert dieser Coven nur noch zur Tarnung um die Volturi abzulenken und ihnen keinen Grund zu geben diesen aufzusuchen. Denn eigentlich gehört dieser Coven jetzt zum Russian Coven. Ein neuer Coven, welcher aufgebaut wurde um die Volturi zu stürzen und auch die Menschen vor Machtkämpfen unter den Vampiren zu schützen. Denn ohne diese ist selbst für uns kein Überleben mehr in Sicht.

Geschichte
Zu der Zeit der Antiken begann eine Gruppe ehrgeiziger Vampire eine Waffenruhe zwischen kleinen Zirkeln und dazugewonnen Kräften, welche nur aus einem einzigen Grund existierten. Um an Macht zu gewinnen. Ihr Ehrgeiz erlaubte ihnen sich im Hintergrund zu halten und zu kooperieren um ihren Plan zu verfolgen. Letzt endlich erlangte der rumänische Zirkel die Grösse und Macht, welche sie erstrebten und wurden zu den mächtigsten Herrschern der Vampirwelt. Der Zirkel bestand aus einer Wache und deren Unterwürfigen doch der Grossteil des Zirkels konzentrierte sich auf die physische Stärke mit den meisten Mitgliedern die sich als eindrucksvolle, starke Vampire behaupteten. Während ihrer Herrschaft welches die grösste Mitgliederzahl besass, gaben sich die Rumänen keine Mühe ihre Existenz zu verbergen. Sie liessen die Menschen in Rumänien absichtlich wissen das sie Vampire waren, welches ein riesiger Unterschied zu den Ägyptern war. Menschen wurden ihnen auf dem Silbertablett serviert und wenn sie zufrieden waren und Potential in den Menschen sahen, liessen sie sich darauf ein sie zu verwandeln. Doch als die Volturi an die Macht gelangte, wurden die Rumänen von ihrem Thron gestossen und dies nach Jahrhunderten des Krieges gegen die Italiener.
Ihr Untergang war darauf zurückzuführen, dass sie den Vorteil übernatürlicher Fähigkeiten unterschätzten, die in einigen Vampiren existierten, die die Volturi gesammelt hatten. Drei Mitglieder, Stefan, Vladimir und Vladimirs Kumpel, entkamen der Hinrichtung, als ihre Burg zerstört wurde. Seitdem hegten sie einen Groll gegen die Volturi und würden alles tun um sie zu stürzen, egal wie kalt und blutrünstig es auch sein mochte. An einem Punkt nach ihrem Untergang versuchten die verbleibenden Mitglieder, die Volturi zu zerstören und ihre Macht zurückzugewinnen, indem sie über 100 Rekruten sammelten und glaubten, dass ihre Anzahl die talentierten Mitglieder der Volturi überwinden würde. Damals zeigte der Anführer Aro die zerstörerischen Kräfte von Alec und Jane und massakrierte die gesamte Armee, einschließlich Vladimirs Kumpel. Stefan und Vladimir überlebten nur, weil sie am Fluchtweg warteten, wo sie eine Falle für den erwarteten Volturi-Rückzug planten. Danach unternahmen die Rumänen keinen weiteren Versuch mehr Vampire für ihren Zirkel zu schaffen. Sie beschlossen zu verschwinden, bis die Volturi geschwächt waren oder sich eine andere Macht präsentierte. Alle paar Jahrzehnte schickte Aro seinen talentierten Fährtenleser Demetri, um sie aufzuspüren und zu sehen, was sie taten, was Vladimir und Stefan dazu zwang, sich ständig zu bewegen und auf der Hut zu sein. Da sie für die Volturi wenig oder gar keine Bedrohung darstellten, waren die beiden immer auf gutem Wege. Die Rumänen stießen bei ihrer Suche nach Macht auf einmal auf Laurent.

Aussehen
Stefan und Vladimir werden als leicht und kurz beschrieben, sehr blass und ihre Haut hat dieselbe puderige Textur wie die der Volturi, wenn auch nicht so ausgeprägt. Sie haben auch dunkelrote Augen, weil sie keine Vegetarier sind. Stefans Haar ist dunkel und Vladimirs ist so aschblond, dass es blass grau aussieht. Sie tragen einfache schwarze Kleidung, die modern erscheint, aber in Wirklichkeit ein älteres Design hat. Ihre Stimmen sind so undeutlich, dass ein Mensch, der ihnen zuhört, denkt, dass es nur einen Sprecher gibt. Man sagt, dass sie klingen wie die Volturi, wenn sie sprechen, da sie so alt wie sie sind, aber keinen milchigen Film über den Augen haben, den die Volturi wegen ihres weitgehend sitzenden Lebensstils haben sollen.

Mitglieder
Stefan • Vladimir

Das Copyright dieses Textes liegt alleine beim Bloodlust - Team!



                   

Bitte keine PN's an diesen Account schreiben! Bei Fragen, Anregungen oder sonstigen Anliegen könnt ihr euch
jederzeit an einen aus dem Team weden!


zuletzt bearbeitet 14.04.2018 10:34 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Bella Cullen
Besucherzähler
Heute waren 7 Gäste , gestern 21 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 799 Themen und 18319 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 28 Benutzer (27.03.2018 21:25).

disconnected Bloodlust Talk Mitglieder Online 0
Impressum & Copyright | 2011- © Bloodlust - Twilight | Designer: Alice&Marlow | Team: Alice, Dorian, Marlow, Diana, Garrett, Aiden, Seth
Xobor Ein eigenes Forum erstellen